GÄRTEN ZUM LIEBHABEN


Im Jahr 2003 hatte ich die Möglichkeit bei der Erstellung einer barrierefreien Außenanlage mitzuwirken. Unter meiner Leitung entstanden ein Erlebnisfeuchtbiotop mit Steinen und Bachlauf sowie ein Sand - Matschplatz. Die Kinder haben hier die Möglichkeit mit allen Sinnen interdisziplinär zu lernen und zu erleben. Im nachfolgenden Zeitraum habe ich den Bau eines Insektenhotels mit den Schülern der Sonderschule in verschiedenen Fächern organisiert. In naher Zukunft werde ich als Pilzberater in Dessau-Roßlau tätig werden. Im Zuge des Stadtumbaus betreue ich eine Fläche, die besonderen Pflanzen und Tieren Heimstatt sein soll. Alljährlich organisiere ich den "Tag des offenen Gartens" im Juni in Dessau-Roßlau mit. Weiterhin werde ich im Rahmen der Dessauer Stadtführungen, ausgehend von der Entstehung unserer Landschaft, über Geologie, Kräuterentdeckungen, Vogelstimmen und der ganzheitlichen Naturbetrachtung mit allen Sinnen Erlebnisexkursionen durchführen.